Service

Glossar

A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N |  O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z


100 %-Match

Bei der Übersetzung mit Translation-Memory-Systemen spricht man von einem 100 %-Match, wenn im verwendeten Übersetzungsspeicher bereits eine Übersetzungseinheit gespeichert ist, die zu 100 % mit dem aktuell zu übersetzenden Segment übereinstimmt.


A

Alignment

Als Alignment wird das Einlesen von bereits übersetzten Dokumenten in einen Übersetzungsspeicher bezeichnet. Sowohl Ausgangs- als auch Zieltext werden dabei in einzelne Segmente (meistens Sätze) unterteilt, die anschließend miteinander verknüpft werden. Die Einheit aus dem ausgangssprachigen und dem zugeordneten zielsprachigen Segment bezeichnet man als Übersetzungseinheit.


C

Computer-Assisted-Translation

Bei der Computer-Assisted-Translation (CAT), der computergestützten Übersetzung, wird der Übersetzer bei seiner Arbeit von Übersetzungssoftware wie zum Beispiel Translation-Memory-Systemen unterstützt. Im Gegensatz zur maschinellen Übersetzung wird die eigentliche übersetzerische Leistung jedoch vom Übersetzer erbracht.

CAT

>> siehe Computer-Assisted-Translation

CAT-Tool

>> siehe Translation-Memory-System


F

Fuzzy Match

Bei der Übersetzung mit Translation-Memory-Systemen spricht man von einem Fuzzy Match, wenn im verwendeten Übersetzungsspeicher bereits eine Übersetzungseinheit gespeichert ist, die zu einem gewissen Grad (in der Regel definiert als 50-99 %) mit dem aktuell zu übersetzenden Segment übereinstimmt.


I

Interne Wiederholung

Translation-Memory-Systeme erkennen, welche Segmente mehrmals in einem Dokument vorkommen. Diese werden als interne Wiederholungen bezeichnet und in der Regel wie 100 %-Matches berechnet.


M

Maschinelles Übersetzen

Bei maschineller Übersetzung handelt es sich um die automatische Übersetzung von Dokumenten mit Hilfe von Software, die auf Basis computerlinguistischer Programmierung den Text eigenständig in eine andere Sprache übersetzt. Im Gegensatz zur Computer-Assisted-Translation können Übersetzer in diesem Übersetzungsprozess lediglich durch ein nachträgliches Lektorat Einfluss nehmen.

Match

Bei der Übersetzung mit einem Übersetzungsspeicher erkennt das Translation-Memory-System, welche Segmente bereits vollständig oder zum Teil im Speicher vorhanden sind. Diese Segmente werden als Matches oder auch Treffer angezeigt. Je nach Grad der Übereinstimmung unterscheidet man 100 %-Matches, Fuzzy Matches und No Matches.


N

No Match

Bei der Übersetzung mit Translation-Memory-Systemen spricht man von einem No Match, wenn im verwendeten Übersetzungsspeicher keine Übersetzungseinheit gespeichert ist, die zu mehr als 49 % mit dem aktuell zu übersetzenden Segment übereinstimmt.


S

Segment

Translation-Memory-Systeme teilen den in einem Dokument enthaltenen Text in Bedeutungsabschnitte, so genannte Segmente auf, die dann einzeln verarbeitet werden können. Dabei handelt es sich in erster Linie um Sätze, Überschriften, Aufzählungspunkte oder Inhalte aus Tabellenzellen. Bei der Übersetzung werden diese Segmente vom Übersetzer nacheinander geöffnet und übersetzt. Das ausgangssprachige und das dazugehörige zielsprachige Segment bilden zusammen eine Übersetzungseinheit, die im Übersetzungsspeicher gespeichert wird.

Segmentierung

Als Segmentierung bezeichnet man die Einteilung eines Textes in einzelne Bedeutungsabschnitte, die Segmente.


T

Tag

Bei der Übersetzung mit Translation-Memory-Systemen wird der Inhalt eines Dokuments vom Format getrennt. Während der reine Text dem Übersetzer im Übersetzungseditor bearbeitbar angezeigt wird, sind die Formateigenschaften in Tags dargestellt.

Termbank

>> siehe Terminologie-Datenbank

Terminologie

Die Terminologie ist der Fachwortschatz eines bestimmten Bereiches. Bei diesem Bereich kann es sich zum Beispiel um eine Branche, einen Personenkreis oder auch ein Unternehmen handeln.

Terminologie-Datenbank

Eine Terminologie-Datenbank dient zur Speicherung und Verwaltung von Fachbegriffen sowie dazugehörigen Informationen, wie zum Beispiel Definitionen oder grammatikalische Angaben. Terminologie-Datenbanken können sowohl einsprachig als auch mehrsprachig aufgebaut sein.

TM-System

>> siehe Translation-Memory-System

Translation-Memory

>> siehe Übersetzungsspeicher

Translation-Memory-System

Bei Translation-Memory-Systemen, auch CAT-Tools genannt, handelt es sich um Übersetzungssoftware, die den Übersetzer bei der Übersetzung mit Hilfe eines Übersetzungsspeichers und einer Terminologie-Datenbank unterstützt. Der Übersetzer bearbeitet den Text in einem Übersetzungseditor und bekommt hierbei unterstützende Terminologieeinträge oder bereits im Übersetzungsspeicher vorhandene Übersetzungseinheiten angezeigt.


U

Übersetzungseinheit

Als Übersetzungseinheit bezeichnet man die Einheit aus einem ausgangssprachigen und dem zugeordneten zielsprachigen Segment, die in einem Übersetzungsspeicher gespeichert sind.

Übersetzungsgerechtes Schreiben

Übersetzungsgerechtes Schreiben ist die Optimierung eines Textes im Hinblick auf seine Übersetzbarkeit. Dabei spielt neben den allgemeinen Prinzipien der Verständlichkeit und Eindeutigkeit auch die Verarbeitbarkeit mit Translation-Memory-Systemen eine Rolle.

Übersetzungsspeicher

In einem Übersetzungsspeicher werden ausgangs- und zielsprachige Textsegmente als Übersetzungseinheiten gespeichert. Mit Hilfe eines Translation-Memory-Systems können diese Übersetzungseinheiten aufgerufen und für die Übersetzung von neuen Texten verwendet werden.


zum Seitenanfang